Landwirtschaft in Ruprechtshofen

Ruprechtshofen mit über 1.000 Einträgen gestartet

Das Team um Anton Lutz mit der Topothekarin Marianne Herzog und den Topothekaren Peter Herzog, Franz Glinz und Wilfried Schrattmeier hat über die Sommertage zum Start am 1. September eine fünfstellige Zahl an Einträgen in der Topothek Ruprechtshofen sichtbar gemacht. Über die eigentliche Ortschaft Ruprechtshofen hinaus sind viele Bilder der am Gemeindegebiet verstreuten Höfe zu sehen – ein einmaliger Einblick in die Geschichte der örtlichen Bauernschaft. Die Bewohnerinnen und Bewohner, die sich vor ihren Gehöften präsentieren, dokumentieren neben der Familiengeschichte auch landwirschaftliches Gerät und Teile des Viehbestands. Darüberhinaus liefern sie auch wertvolle Belege für die Bekleidungsgeschichte. Die bereits umfangreiche Topothek Ruprechtshofen lohnt auf jeden Fall einen Besuch!