Gedeckte Tische für die Einschulung

NÖ Landesbibliothek: Zwei Einschulungen

Am 20. April fand für den NÖ Lehrgang für Heimatkunde das Modul zum Kennenlernen der Topothek als heimatkundliches Werkzeug statt. Am darauffolgenden Freitag, den 27. April wurde die reguläre Einschulung für Topothekarinnen und Topothekare abgehalten. Das Umfeld der Topothek, ihre Einsatzgebiete, das praktische Arbeiten, die Umsetzung in der Gemeinde und die rechtlichen Aspekte füllten den Zeitrahmen von jeweils vier Stunden voll aus. Wir freuen uns über die zahlreichen Rückmeldungen der TeilnehmerInnen, dass Sie wichtige Informationen für ihre entstehenden Topotheken mitnehmen konnten.